Glasdachrollos

bis 100 m² große Glasdachrollos

auch als Schräg- und Rundverschattung für innen und außen

SOLARMATIC®’s Visionäre revolutionieren mit ihren technisch perfekten Glasdachrollos und harter Arbeit den Bereich des Sichtschutzes, Schallschutzes, Blendschutzes, Sonnenschutzes und der Verdunkelung in der modernen Glasarchitektur.

Internationale Referenzen und komplexe Ideen sind Zeugnis der Sprengung bisher bekannter Dimensionen, wie z. Bsp. 22 m hohe Rollos von unten nach oben, 13 m hohe Fassadenmarkisen, 12m ausladende Terrassenmarkisen ohne Stützen und vieles mehr. Gerne sind wir auch bei Ihrem Projekt ein zuverlässiger und lösungsorientierter Partner mit Ideenreichtum und Können.

Glasdachrollos als Gegenzuganlage

Glasdachrollos funktionieren nach dem Gegenzugprinzip. Eine Gegenzuganlage mit Seilführung wirkt filigraner, als mit Schienenführung. Die Unterglasmarkisen gibt es in transparenten, transluzenten und abdunkelnden Textilscreens-Geweben. Die technischen Optionen für Glasdachrollos sind u.a.:

  • offene Gegenzuganlagen mit Seilführung bis 36 m Länge
  • schräge oder gebogene Gegenzuganlagen
  • filigrane Oberlichtabdunkelungen
  • horizontale und gebogene Zip- Systeme.


Glasdachrollos für Dachverglasungen und Lichtkuppeln

In der modernen Architektur spielt Glas eine immer größere Rolle, stellt dabei aber auch immer höhere Anforderungen an einen effizienten Blend- und Wärmeschutz, der sich möglichst unauffällig in die Substanz als Glasdachrollos einfügt. Hier sind perfekte individuellen Lösungen gefragt, z. B. mit maßgeschneiderten Glasdachrollo- Gegenzuganlagen. Durch moderne, technisch hochwertige Behänge ergeben sich neue architektonische Möglichkeiten bei den gigantischen Glasdachrollos und Horizontal- Markisen. Die gezielte Einflussnahme auf Licht und Wärme eröffnet interessante Varianten der Gebäudegestaltung. Die Glasdachrollos  sorgen jedoch auch für eine positivere Energiebilanz, indem sie im Sommer die Kühllast und im Winter den Wärmeverlust deutlich reduzieren. Ein Atriumrollo kann in Form von Dachfensterrollos zum Energiesparer und ganzjährig genutzt werden.

Pyramidenverschattung 5090

Montage Pyramidenverschattung 5090

 

Montagemöglichkeiten Pyramidenverschattung 5090


Planung von Glasdachrollos für Lichtbänder und Terrassenüberdachungen

Je früher der Sonnenschutz in die Planung mit einbezogen wird, desto besser können die Sonnenschutzanlagen an Ihre besonderen und speziellen Anforderungen angepasst werden.

Bei den Sonnenschutz- Glasdachrollos sorgen spezielle Edelstahlspanndrähte nicht nur für eine sichere Befestigung, sondern geben dem Baldachin bzw. dem Glasdach- Rollobehang auch seinen unverwechselbaren Look. Die Stoffe für Glasdachrollos sind lichtecht, antistatisch, luftdurchlässig, formstabil und vor allem schwer entflammbar nach DIN 4102 B 1. Der Antrieb erfolgt über einen Spezialmotor.

Plafondplissees als Glasdachrollos

Plissee Plafond Anlagen sind speziell für Wintergärten und Plafond Glasdächer konstruiert worden. Das Wort Plafond stammt dabei aus dem Bauwesen und bedeutet so viel wie horizontales Bauteil oder Decke.

Schon aus der Bezeichnung Plafondanlage wird also deutlich, dass es sich um ein Sonnenschutzprodukt für komplizierte Einbausituationen als Glasdachrollos handelt. Plafondplissees können sowohl Überkopf als auch an schrägen Fenstern oder Wintergärten zur Verschattung genutzt werden. Somit sind die Faltstore direkter Hitzeschutz im Wintergarten. Auch der Lichteinfall kann ganz individuell geregelt werden. Die Plissees lassen sich stufenlos mittels Bediengriff, Kurbel oder als elektrisches Plissee bedienen.


Glasdachrollos- Typenübersicht für Pyramiden und Dachschrägen

XL-Rollo 1.50

max. Tuchfläche: 72 m²
max. Breite: 6,0 m
max. Ausladung: 12 m

Bemerkungen:
nur für senkrechte Flächen (die Anlage ist nicht verspannt) optional mit Stahlseilführung

mehr Infos

XL-Rollo 3.50

max. Tuchfläche: 6 m²
max. Breite: 3,0 m
max. Ausladung: 2,5 m

Bemerkungen:
verspanntes Rollosystem für rechteckige Ausführungen auch von unten nach oben verfahrbar

mehr Infos

XL-Rollo 3.51 Projekt S

max. Tuchfläche: 5 m²
max. Breite: 2,0 m
max. Ausladung: 2,5 m

Bemerkungen:
verspanntes Rollosystem für trapezförmige Ausführungen auch von unten nach oben verfahrbar

mehr Infos

 

XL-Rollo 3.52 asy

3.71
max. Tuchfläche: 6 m²
max. Breite: 6,0 m
max. Ausladung: 12 m

Bemerkungen:
nur für senkrechte Flächen (die Anlage ist nicht verspannt) optional mit Stahlseilführung

XL-Rollo 3.55 Trapez

max. Tuchfläche: 9 m²
max. Breite: 3,0 m
max. Ausladung: 3,0 m

mehr Infos

XL-Rollo 3.56 asy

max. Tuchfläche: 9 m²
max. Breite: 3,0 m
max. Ausladung: 3,0 m

mehr Infos

 

XL-Rollo 3.57

max. Tuchfläche: 9 m²
max. Breite: 3,0 m
max. Ausladung: 3,0 m

mehr Infos

XL-Rollo 3.58

max. Tuchfläche: 9 m²
max. Breite: 3,0 m
max. Ausladung: 3,0 m

mehr Infos

XL-Rollo 3.60

max. Tuchfläche: 16 m²
max. Breite: 4,0 m
max. Ausladung: 6,5 m

Bemerkungen:
verspanntes Rollosystem für rechteckige Ausführungen

mehr Infos

 

XL-Rollo 3.61 asy

max. Tuchfläche: 9 m²
max. Breite: 4,0 m
max. Ausladung: 5,0 m

Bemerkungen:
verspanntes Rollosystem für rechtwinkelige dreieckige Ausführungen

Rollo asymmetrisch Typ 3.61

 

 

 

mehr Infos

XL-Rollo 3.62 Trapez

max. Tuchfläche: 16 m²
max. Breite: 4,0 m
max. Ausladung: 6,5 m

Bemerkungen:
nur für senkrechte Flächen (die Anlage ist nicht verspannt) optional mit Stahlseilführung

mehr Infos

XL-Rollo 3.63

max. Tuchfläche: 16 m²
max. Breite: 5,0 m
max. Ausladung: 6,5 m

Bemerkungen:
verspanntes Rollosystem für rechteckige Ausführungen

mehr Infos

 

XL-Rollo 3.64

max. Tuchfläche: 18 m²
max. Breite: 4,0 m
max. Ausladung: 6,5 m

Bemerkungen:
verspanntes Rollosystem für rechteckige Ausführungen

mehr Infos

XL-Rollo 3.65

max. Tuchfläche: 60 m²
max. Breite: 4,0 m
max. Ausladung: 18 m

Bemerkungen:
verspanntes Rollosystem für rechteckige Ausführungen

mehr Infos

XL-Rollo 3.66

max. Tuchfläche: 16 m²
max. Breite: 4,2 m
max. Ausladung: 6,0 m

Bemerkungen:
verspanntes Rollosystem für rechteckige Ausführungen

mehr Infos

 

XL-Rollo 3.67 asy

max. Tuchfläche: 9 m²
max. Breite: 4,0 m
max. Ausladung: 5,0 m

Bemerkungen:
verspanntes Rollosystem für rechtwinkelige dreieckige Ausführungen

mehr Infos

XL-Rollo 3.67 Trapez

max. Tuchfläche: 16 m²
max. Breite: 4,0 m
max. Ausladung: 6,5 m

Bemerkungen:
verspanntes Rollosystem für rechteckige Ausführungen

mehr Infos

XL-Rollo 3.68

max. Tuchfläche: 16 m²
max. Breite: 4,0 m
max. Ausladung: 6,5 m

Bemerkungen:
verspanntes Rollosystem für rechteckige Ausführungen

mehr Infos

 

Baldachin 3.69 Vario

max. Breite: 4,5 m
max. Ausladung: 10,0 m

Baldachin 5072

Baldachin 5072

Baldachin 5072

Baldachin 5072

mehr Infos

Baldachin 3.69 XL

max. Tuchfläche: 100 m²
max. Breite: 6,0 m
max. Ausladung: 18,0 m

Bemerkungen:
verspanntes Rollosystem für sehr große waagerechte und rechteckige Ausführungen

mehr Infos

3.71 Plafond ZIP

max. Breite: 3,0 m
max. Höhe: 3,0 m

mehr Infos

 

3.71 XL Plafond ZIP

max. Breite: 3,0 m
max. Höhe: 4,5 m

mehr Infos

XL-Rollo 3.72

max. Breite: 2,0 m
mehr Infos

XL-Rollo 3.73

max. Breite: 8,0 m
max. Länge: 14,0 m
mehr Infos

 

XL-Rollo 3.86

mind. Breite: 1 m
max. Breite: 6,0 m

mehr Infos

XL-Rollo 3.87

max. Breite: 6,0 m
max. Ausfall: 6,0 m

Bemerkungen:
verspanntes Rollosystem für rechtwinkelige dreieckige Ausführungen

mehr Infos

Glasdach- rollladen

max. Breite
(gekoppelt):
6 m
max. Breite
(Einzelanlage):
1,80 m
max. Ausladung: 6 m

Solar

Preislisten

mehr Infos

Typ UGM H

max. Breite: 5,5 m
max. Höhe: 4,5 m

mehr Infos

 


Tageslicht- Glasdachrollos  für Lichtkuppeln und Lichtbänder

Horizontalrollo
Horizontalrollo

Ob im Penthouse, der Eingangslobby, dem Hotel- Frühstücksbereich, der Industriehalle, dem Jetdach oder nur der horizontalen Glaskuppel im Konferenzraum- mit unseren Glasdachrollos stimmt die Weisheit: Licht ist Leben! Die funktionsorientierte Räumlichkeit kann aber durch unzureichenden Sonnenschutz oder Blendschutz schnell nicht nutzbar sein. Hier helfen Glasdachrollos als Sichtschutz- oder Schallschutzlösungen, auch kombiniert als Großflächenverschattungen mit Textilscreens aus dem Hause SOLARMATIC®. Horizontalmarkisen als Glasdachrollos unter dem Glasdach können heutzutage mit nicht brennbaren Behängen bestückt werden, die gleichzeitig ein idealer Schallabsorber und ein Sonnensegel an der Decke sind. Die Glasdachrollos in Form von Horizontal- Hitzeschutz- Markisen von SOLARMATIC® wirken wie ein Hitzeschild mit ihren aluminiumbedampften hochreflektierenden Glasdachrollos- Bespannungen. Ganz nach dem Motto „ Sonne ja- Hitze nein“ . In Produktionshallen der Industrie sind Hitzeschutzmarkisen oder Verdunkelungsrollos zur Vermeidung von Fehlern und besserer Konzentration der Mitarbeiter unumgänglich. Glasdachrollos gegen grelles Licht und gegen zu starke Sonneneinstrahlung sichern die Vermeidung von Ablesefehlern an Bildschirmen von Maschinen.


Glasdachrollos als schräge oder gebogene Sonderform

Höchste Passgenauigkeit, beste Qualität, einzigartige Seilzugsysteme und eine einfache Bedienung lassen Schrägverglasungen oder Rundverglasungen in Schatten mit Glasdachrollos bringen. Blendschutz und Sonnenschutz bei Dreiecksfenstern oder Stichbogenverglasungen sind mit SOLARMATIC®s Glasdachrollos der Serie XL 3.6. ganz leicht lösbar. Glaspyramiden, Rundverschattungen oder runde Glaskuppeln – wir verschatten alles mit funktionsorientierten Textilscreens- Glasdachrollos.

Sonnenschutz für Dachverglasungen mit Glasdachrollos

Wenn Sie im Dachgeschoß freien Raum, gute Aussicht, großzügigen Lichteinfall lieben, wandeln Sie es in Hitzeperioden zum genußreichen Gourmeterlebnis mit erträglichen Temperaturen unter dem Dach. Nutzen Sie den Dachraum effektvoll mit Glasdachrollos und Glasverschattungen Ihrer Wahl und individuellen Fensterdekorationen.


Glasdachrollos als Lichtdachmarkisen für innen oder außen

In horizontaler Bauweise unter dem Lichtdach, in gebogener Version am halbrunden oder eckigen Lichtdach sind Lichtdach- Markisen als Glasdachrollos ein idealer Blendschutz und Sonnenschutz.


Große Glasdachrollos für Dachfenster/ Dachverglasungen

Viele kennen die bekannten Dachfenster – Systeme von Blefa, daylight, Fakro, Roto, solara,Velux .  Die Qualität Ihres Raumes wird erheblich von den Dachverglasungen oder Wohndachfenstern ohne Glasdachrollos beeinflußt. Ob Sonnenschutz, Sichtschutz oder Blendschutz für´s Lichtband oder Glasdach sind wesentliche Aspekte, die bereits bei der Planung von Glasdachrollos berücksichtigt werden sollten. Unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten von transparenten bis abdunkelnden und hochreflektierenden Behängen von Glasdachrollos in vielen Farben sind nur ein Beispiel. Maßgeschneidert mit Knopfdruck per Motor oder Funk kommen Sie Ihrer Comfort- Dachfensterbestückung näher. Aber es gibt nicht nur die genormten, sondern auch die ungenormten Dachfenster. Hier sollte man auch im Hochsommer bei starker Hitze einen kühlen Kopf mit Glasdachrollos behalten können. Funktionsorientierte Textilscreens mit unseren JUMBOROLLOS haben schon in vielen Bereichen die Raumtemperatur aktiv reguliert, den Lichteinfall beliebig bis zur Komplettverdunkelung angepaßt. Dank lichtundurchlässiger Glasdachrollos- Gewebe von SOLARMATIC® und denr brillanten Technik, kann man „Fotolaborqualität“ mit Totalverdunkelungsanlagen , auch als Gegenzugsystem schräg oder horizontal bei Dachverglasungen erzielen. Hochreflektierende Silverscreens aus dem Hause SOLARMATIC®sorgen für minimale Belastung von Klimaanlagen und sorgen für die Senkung von Energiekosten.

Sichtschutz, Lichtschutz und Sonnenschutz für eine Lichtkuppel

Licht so viel wie nötig und Lichtstimmung zum Wohlfühlen geben Ihnen die innovativen und variablen Vario- Rollos der Serie 3.6. . Sie fahren nicht nur von oben nach unten, nein auch schräg , gebogen oder senkrecht von unten nach oben. Auch schräge, abgerundete oder trapezförmige Glasdachelemente lassen sich mit dem Vario- 3.6- Rollosystem problemlos lösen. Es sind keine dicken Führungsschienen, sondern nur filigrane Seilzüge mit Umlenkrollen sichtbar. Einfache Bedienungen, flexible Positionierung der Rollos, leichter und leiser Lauf und die harmonische Integration in die Dacharchitektur, verbunden mit einer Vielfalt an dezenten und knalligen Farben in verschiedensten Transparenzstufen, sind nur auszugsweise Beispiele der flexiblen Dachrollos.


Rollos und Markisen für Lichtkuppeln und Gauben

Dachräume im Wohn- oder Arbeitsbereich bieten viele Gestaltungsspielräume, wenn man Lichtdach- Öffnungen , wie z.Bsp. Dachgauben integriert. Nur durch das gekonnte Zusammenspiel von Licht und funktionsorientierter Raumnutzung kann dieses individuelle Potential an Dachgauben- Sonnenschutz- und Blendschutz-Lösungen als Rollo umgesetzt werden. Setzen Sie mit Ihrer Gaubenmarkise oder dem Gaubenrollo Akzente im Dachraum und spielen Sie mit Farben und Lichtnuancen. Verspannte Rolloanlagen mit einer positionierbaren Horizontal- Markise als Dachfenster – Rollokombination von Sonnnenschutz und Lichtschutz lassen Ihren Dachfenster- Rollvorhang auch in der Schräge sicher geführt sein.

Wintergarten-Beschattungen für Dachflächen

Rollladen für Glasdach
Rollladen für Glasdach

Wintergartenmarkisen sind ein effizienter außenliegender Sonnenschutz und windstabil. Noch besser ist der ROLAX – Wintergartenrolladen aus dem Hause SOLARMATIC®, In vielen Fällen erfolgt die Aufheizung von Wintergärten durch das Glasdach. Mit SOLARMATIC®-Horizontal- Markisen erzielen Sie sehr gute Beschattungswerte und ein besseres Raumklima. Glasüberdachungen, Atelierfenster oder Glaspyramiden- für uns lösbar mit den XL- Vario- Rollos. Die speziellen Rollos mit Seil ohne Schiene bzw. Führungsschienen sorgen für grenzwertige Tuchspannungen auch während des Ein- und Ausfahrens. Extrem starke Federn in der Welle sorgen für ein geringes Durchhängen des Rollotuches. Damit das Außenrollo auf dem oder unter dem Glasdach dauerhaft UV- beständig ist, sind SOLARMATIC®-Textilscreens bauphysikalisch untersucht und zertifiziert. Die untergesetzte Beschattung ist optimal an das Terrassenglasdach angepasst. Auch bei sehr starker und extremer Sonneneinstrahlung ist somit ein optimaler Wärmeschutz erzielbar.


Schallschutz und Schallabsorber am Glasdach oder Glaskonstruktionen

Schrägmarkise
Schrägmarkise

Um den Schall zu dämpfen können SOLARMATIC®-Akustiksegel bis zu 85 % den Schall absorbieren. Mit der Serie Acoustics gibt es farbenfrohe lichttransluzente und auch blendfreie Gewebe, die einen Alphawert von 0,6 erzielen und gleichzeitig ein guter sommerlicher wärmeschutz für Lichtdächer und Glaskuppeln sind. Gerade in darunterbefindlichen zylinderartigen Hohlräumen ist der Widerhall so groß, das Mikrofonaufnahmen schwer verständlich werden. In den scandinavischen Ländern gehört zu zahlreichen Bauabnahmen der Schallschutznachweis dazu. SOLARMATIC® hat spezielle schallabsorbierende Rollo- Behänge, die nach Din zertifiziert und geprüft sind.

Mit dem puristischen Baustil der Neuzeit haben sich die Anforderungen an den innen liegenden Licht- und Blendschutz auf dessen Schall absorbierende Eigenschaften ausgeweitet. Glatte Materialien, große Fensterfronten und eine minimalistische Möblierung führen zu einer vielfachen Reflexion von Schallwellen. Das Lärmaufkommen in einem Raum steigt dadurch stark an. Durch absorbierende Materialien wie SOLARMATIC®-ACOUSTICS-Textilien lässt sich der Widerhall verringern und die Raumakustik verbessern. Die Lärmverminderung jeden Gewebes ist messbar und wird von Gewebekonfektionäre wie SOLARMATIC® inzwischen in den Kollektionen ausgewiesen. Vorteilhaft auf die Geräuschdämmung wirkt sich der Trend zu schweren, an grobe und schwere Behänge erinnernden Gewebequalitäten aus.


Schwer entflammbare Behänge / Gewebe nach DIN 4102 B1

Flammhemmender Sonnenschutz für Lichtkuppeln

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie kurz über einige wesentliche Aspekte der Prüfung und Zulassung flammhemmend ausgerüsteter Produkte nach DIN 4102 B1 informieren.

Nach vielen Jahren Ruhe in diesem Segment tauchen zuletzt insbesondere asiatische Anbieter (auch über deren europäische Vertriebspartner) mit Screen Stoffen im Markt auf und bewerben ihr Angebot mit „DIN 4102 B1“, teilweise sogar mit Eignung für den Außeneinsatz, ohne dass nach unseren Recherchen bauaufsichtliche Verwendungsnachweise erwirkt wurden. Durch die Vorlage von bestandenen Prüfungen nach Norm bei verschiedenen Prüfinstituten wird der Anschein erweckt, dass die angebotenen Produkte ein Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis/ eine Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung nach DIN 4102 B1 haben.


Bruchsichere und energieeffiziente Glasdachrollläden

Rollläden sind die besten Hitzeblocker als Glasdachrollos am Glasdach oder Wintergarten.


Energiesparende Glasdachrollos im Sommer und Winter