Balkonmarkisen

Balkonmarkisen als Allwetterschutz

Verleihen Sie Ihrem „zweiten Wohnzimmer“ einen persönlichen Charme mit schönen Balkonmarkisen. Fremde Einblicke kann man durch Verfahren eines zusätzlichen Volants bei Balkon- Gelenkarmmarkisen vermeiden. Besonders begehrt sind auch transparente senkrechte Wetterschutzrollos. Übersicht aller Typen von Balkonmarkisen:


Folienrollos

Ihr Balkon sollte nicht nur lichtdurchflutet und luftig sein. Dennoch gibt es Wettersituationen, wo Balkonmarkisen ein sehr guter Allwetterschutz sein können.

ab 99 €

Klemmmarkisen

Zeitlos schön sind die Balkonmarkisen zum Klemmen. Mit zwei zusätzlichen Stützen versehen, lassen sie sich ohne Bohren einklemmen.

ab 163 €

Gelenkmarkisen

Ein Klassiker sind barrierefreie Gelenkarmmarkisen. Besonders beliebt ist die pflegeleichte Vollkassettenmarkise mit Neigungsverstellung.

ab 459 €

Senkrechtmarkisen

Die innovative Entwickl-ung beim textilen Son-nenschutz für Balkone: SOLARMATIC’s neue und windstabile Senkrecht-markise ohne Seiten-führung, mit Magnethalter

ab 128 €

Seitenmarkise

Neben dem Seitenrollo, sind auch noch Balkon-fächer, Sichtschutzumran-dungen und vieles mehr im Lieferprogramm für Sie. Neu: ausfahrbare Windschutzwände.

ab 276 €

Balkonfächer

Der beliebte, sowie auf- und einklappbare Balkonfächer ist in verschiedenen Größen und Farben bestellbar. Hochwertiger deutscher Markenacryl.

ab 333 €

Balkonumrandung

Wählen Sie jetzt Ihre hochwertige Balkonumrandung zum Werkspreis. Man erkennt sofort den Unterschied zu Billigware.

ab 28 €

 

 


Balkonmarkisen ohne Bohren oder zum Klemmen

Was sollten Mieter bei Balkonmarkisen beachten?

Beim Bezug einer Mietswohnung wird man darauf hingewiesen, dass die Fenster, Balkone und Fassaden nicht angebohrt werden dürfen. Die Problematik steckt in der Beschädigung der Fenstermechanismen, der Undichtheit der Kunstoffenster bzw. der Wärmedämmung bei Fassaden.

Die Lösung: Eine Balkonmarkise als Fallarmmarkise zum Einspannen – auch als Balkon-Klemmmarkise bekannt. Sie ist freistehend mit zwei Klemmpfosten zwischen Balkondecke- oder Balkonbrüstung oben und unten am Fußboden befestigt. Das ist somit eine Balkonmarkise – ohne Bohren.


seitliche Balkonmarkisen

Die beliebten Seitenzugmarkisen finden Anwendung als Sichtschutz, Sonnenschutz bei seitlichem Lichteinfall und als behaglicher Windschutz. Mit den SOLARMATIC®-Markisentüchern haben Sie ein Gewebe, welches UV-beständig in seiner Farbvielfalt und verrottungsfest ist. Perfekt geschützt ist sie eingefahren in einer rostfreien und pulverbeschichteten Aluminiumkassette. Sie wird an der Hauswand befestigt und bei Bedarf am Handgriff herausgezogen und im Haltepfosten eingehängt. Im Markt werden sie auch als Fassadenmarkisen, textile Außenverschattung oder Fenstermarkisen bezeichnet. Textiler Sonnenschutz für eine harmonisch integrierte Fassadengestaltung ist heutiger Anspruch.  Gute Laune machen aktuelle Farben, vielseitige Dessins und einfache Montage. Markisoletten gelten übrigens als besonders schöne. Dosieren Sie das Verhältnis zwischen Licht und Schatten ganz nach Ihrem Belieben. Die Markisolette lässt sich teils senkrecht ausfahren, teils kann sie schräg gestellt werden. Die hochwertige Gelenkarmtechnik bietet so Schutz vor allzu neugierigen Blicken, ohne sie dabei einzusperren. Sie eignet sich hervorragend als Licht- und Wärmeschutz mit der Flexibilität einer Fallarmmarkise für Balkone.

Balkonmarkisen als ALLWETTERSCHUTZ

Suchen Sie ein Balkonrollo, welches:

  • vor Sonne schützt
  • vor Insekten schützt
  • vor Regen schützt
  • vor Wind schützt
  • Katzen und Vögel am Ausreißen hindert?

Dann sind unsere Textilscreens mit Sichtfenstern der ideale ALLWETTERSCHUTZ für Ihren Balkon!

Balkonmarkisen zum Klemmen

Wie soll man denn Halt bei den Balkonmarkisen zum Klemmen reinbekommen? Diese Frage ist nicht ganz unberechtigt. Obere und untere Teller empfehlen wir zusätzlich mit Silikon zu versehen. Danach werden per Stellschrauben diese verklemmt. Siehe Fotos von Balkonmarkisen zum Klemmen.

Kann man Balkonmarkisen auch mit Handkurbel bedienen?

Folgende Balkonmarkisen sind mit Handkurbel erhältlich:

 

Wo kann man sich Balkonmarkisen in einer Berliner Ausstellung ansehen?

Am S-Bahnhof Strausberg in der Barnimstr.18-19 – 15345 Eggersdorf ist eine große Ausstellung für Rollos und Markisen jeder Art.

Wer hat für mich Preise unterschiedlichster Balkonmarkisen zum Vergleich?

Bei AUSSENROLLO.de finden Sie alles, was es an Balkonmarkisen gibt. In einer Studie geben 56% der Teilnehmer an, dass der Balkon nach der Finanzierbarkeit das zweitwichtigste Kriterium bei der Suche nach einem neuen Zuhause ist. Der Home Report 2021 erhebt den Rückzugsort an der frischen Luft zum Trend-Thema. Die Einrichtung des Balkons orientiert sich an der Natur. Balkon und Terrasse sind den Deutschen immer wichtiger. Jeder Mensch braucht privaten Raum unter freiem Himmel. Somit rangieren Balkon und Garten auf Platz zwei der wichtigsten Kriterien bei der Suche nach einem Miet- oder Kaufobjekt. Wie Horx-Stathern schreibt, ist der Balkon in der Corona-Krise zu einem zentralen Ort geworden, um mit anderen Menschen zu kommunizieren, etwa den Nachbarn im Nebenhaus. Seine durch erlangte Bedeutung werde er behalten. Denn in Relation zum geringen Platz, den ein Balkon einnehme, könne er einen unverhältnismäßig großen positiven Effekt auf die Bewohner ausüben. Daher werde sich auch die seit Jahren steigende Nachfrage nach Outdoor-Möbeln, Gartenpflanzen und Dekoartikeln für draußen weiter fortsetzen. „Balkone sind äußerst nützlich und müssen bei der Entwicklung von Wohnimmobilien als wichtiger Bestandteil angesehen und auch im Baurecht verankert sein“, wird Tyler Bulé, Herausgeber des Magazins Monocle, im Home Report zitiert. Diesen Schluss zieht er aus der Betrachtung jener Städte und Länder, die die Krise gut meisterten. Wie Horx-Strathern sagt, ist auch im Bestandsbau eine Nachrüstung mit Balkonen möglich. Bei Neubauten würden Architekten derzeit innovative Balkonlösungen erfinden. „Hierbei stehen die Kommunikation und der Austausch zwischen den Nachbarn im Mittelpunkt, um die Gemeinschaft in einem Wohngebäude zu stärken“, heißt es im Home Report. Insgesamt stellt die Autorin fest: „Die Nachrüstung von Balkonen und die verstärkte Nutzung privater Grünflächen im Freien sind Trends, welche die Pandemie überdauern werde.“
Dies wirke sich auch auf die neuen Gartenmöbel aus, von denen viele auch im Innenraum nutzbar seien. Mit einladenden Designs würden sie den Komfort von drinnen mit der Resistenz für draußen verbinden. Möglich werden diese durch wetterfeste Polster und Textilien. Während die Sitzlandschaft immer komfortabler würde, sorgten Teppiche und Kissen für ein Plus an Wohnlichkeit. Außer der Bewältigung der Corona-Pandemie ist der Klimaschutz nach Auskunft der Gartenmesse eine dringliche Aufgabe für die Gestaltung der Zukunft. Für die Außenbereiche spielten nachhaltige Lösungen daher eine immer wichtigere Rolle. Auch wegen des Klimawandels seien die Produkte dank innovativer Materialien extrem wetterfest und damit noch haltbarer.