Holzraffstoren

Holzraffstoren- zeitlos schön…

Bestandsbauten mit historischen Fassaden oder auch moderne Bauten mit holzstilistischen Elementen werden durch zeitgemäß behandelte Holz-Außenjalousien, oder auch Holzraffstoren genannt, erheblich aufgewertet. Dieser zeitlose und vertraute Sonnenschutz aus dem Hause SOLARMATIC®, erfreut sich immer höherer Beliebtheit.

Verleihen Sie Ihrem Gebäude einen besonderen Charme bei gleichzeitig gut regulierbarem Sicht- und Sonnenschutz. Besonders Holzhäuser profitieren von dem einheitlichen Erscheinungsbild durch Holz-Lamellen. Mit unseren Holzaußenjalousien können Sie den Lichteinfall ganz individuell regeln. Ob als Sichtschutz, Blendschutz oder Sonnenschutz, eine Holz-Außenjalousie bietet alles auf einmal. Die SOLARMATIC®-Holzlamellen gibt es aus verschiedenen Holzarten und in jeder Lasierung. Sie geben eine wohnliche Stimmung und natürliche Ästhetik.

Richtpreis

Preis – Beispiel für hochwertige Holzraffstoren mit Motor

200 x 200 cm ab Werk

3.750 €

Inkl. MwSt.


ökolögische Holzraffstoren

Die besondere -Tiefenveredelung (ein Druckimprägnierverfahren), garantiert eine jahrelangen Einsatz im Innen und Außenbereich. Jahrelang bewährt durch eine Vielzahl von Praxisanwendungen.

Beim diesem Verfahren werden natürliche Baumharze unter Druck und Temperatur (wie auch einst Bernstein entstand) in die Holzzelllumen und Zellwände gepresst. Durch fein abgestimmte Abkühlprozesse erstarrt anschließend das Harz im Inneren des Holzes zu einem sehr harten, wasserabweisenden und robusten Edelholz. Dieses neue Edelholz – abhängig
der Holzart – steigert die Brinellhärte um bis zu 300 %.

Andere Festigkeitswerte wie Biegefestigkeit, Druckfestigkeit, usw. werden durch dieses Verfahren signifikant verbessert, aber auch das Quell- und Schwindverhalten wird um bis zu 50 % reduziert. Die Oberfläche – angefeuert durch die Bernsteinfarbe – ist bis in den Kern stark verfestigt, dadurch wird bei Außenanwendungen die Vergrauung verzögert und die Rissbildung deutlich eingedämmt.

Produktvorteile von Holzraffstoren:

  • hohe Oberflächenhärte (keine Absplittung und Eindruckstellen)
  • keine Verwitterungserscheinung (die Oberfläche bleibt glatt und geschlossen, die Oberfläche erhält eine natürliche Patina).
  • keine Oberflächenbehandlung erforderlich (Ölen schützt jedoch vor Vergrauung und feuert die Farbe noch weiter an)
  • bessere Festigkeiten
  • beste Dauerhaftigkeit
  • geschlossene Oberflächen bzw. die Poren sind mit Harz ausgekleidet (weniger Schmutz in den Poren)

Farben und Oberflächen bei Holzraffstoren

preiswertere Alulamellen
preiswertere Alulamellen

  • Helle Lärcheoptik über Jahrzehnte erhalten
  • Gleichmäßige NATUR-Patina an z.B.Fassaden statt fleckiger Verwitterung (oben Hell + unten Schwarz)
  • Farbgebung an der Oberfläche jederzeit möglich mit Öl auf Naturbasis

Im Unterschied zu herkömmlichen naturbelassenen Holzoberflächen bekommt „Bernsteinholz“ eine sehr glatte und sehr gleichfärbige Patina. Die Oberfläche kann entweder sofort oder auch erst später durch Auftrag von natürlichem Oberflächenöl färbig gestaltet werden. Von NATUR über bunte Farben bis zu GRAU Bei Auftrag von hellen Holzfarben kann die HELLE Naturstruktur des Holzes für VIELE-VIELE Jahre auch noch nach einer Farbauffrischung erhalten werden.