Rundverschattung

Rundverschattung – gebogen, abgerundet, oval oder kreisförmig

Eine Rundverschattung gibt es aus Gewebe, Aluminium oder Holz. Statt eckige, lieber runde Fensterformen in die Fassade einzubinden, stellt auch höhere Ansprüche an eine Rundverschattung als sommerlichen Wärmeschutz dar. Längst sind Zeiten vorbei, in denen sich Gebäudefassaden vollkommen geradlinig präsentieren und üppige, raffinierte Vorsprünge oder Rundungen nur Denkmälern vorbehalten waren. Erker, runde Mauern oder Arkaden finden heutzutage bei Einfamilienhäusern oder Stadtvillen mehr Liebhaber.

Als Experte für eine asymmetrische Rundverschattung mit 25 Jahren Erfahrung, haben wir nationale und internationale Referenzen und entwickeln projektbezogene Sonnenschutzlösungen für Sie.

Rollläden

Infobroschüre

 

 


Kreisförmige oder stichbogenförmige Rollos im Denkmalschutz

Stichbogen Sonnenschutz Denkmal
Stichbogen Sonnenschutz Denkmal

Kleinere Fenster werden gerne halb- oder kreisförmig in die Fassadenhülle mit einer Rundverschattung integriert. Größere Glasflächen in Form von Stichbogenfenstern finden wir häufig an historischen Bauten. Aufgrund Ihrer Einzigartigkeit und zierender Stuckelemente stehen diese oftmals unter Denkmalschutz. Eine zu installierende Rundverschattung als Sonnenschutz im Denkmalschutz unter Einbindung aller Beteiligten, bringt einen Planer oftmals an Grenzen der Machbarkeit. Viele Fachhändler sind der Aufgabe einer Rundverschattung auch nicht gewachsen. Daher sollten Sie immer einen erfahrenen Sonnenschutzbetrieb mit Denkmalschutzerfahrung einbeziehen. Ehemalige denkmalgeschützte Gebäude, wie alte Fabriken z.Bsp. ändern ihre Nutzart in Universitäten, Büros, Amtsgerichte oder Lofts. Somit werden baurechtliche Richtlinien wirksam, die nicht so leicht umzusetzen mit einer Rundverschattung sind. Das beginnt bei der energetischen Eigenschaft der Fassade und endet bei Arbeitsstättenrichtlinien, die eine Raumtemperatur von maximal 26 Grad vorschreiben. Hier ist die richtige Behangauswahl für die Rundverschattung entscheidend.


gebogene Zip-Systeme und gebogene ZIP-Rollos

Rundbogenmarkise von innen
Rundbogenmarkise von innen

Unsere gebogenen Zip-Systeme für innen und außen faszinieren jeden Betrachter. Sie können 14 m breit seitlich auseinander fahren. Unsere abgerundeten Ziprollos sind besonders für Erker, gewölbte Gläser, runde Fassaden geeignet. Als Behang kann bei den gebogenen ZIP-Sonnenschutzsystemen von transparent bis verdunkelt gewählt werden. Somit sind unsere Zip-Systeme auch sehr gut geeignet als runde oder gebogene Verdunkelungsanlage. Das Reissverschluss- System im Ziprollo ermöglicht eine tuchspaltfreie Abdunkelung und dieses auch bei runden, gebogenen oder kreisförmigen Fenstern und Verglasungen. Gebogener Sonnenschutz an Fassaden war bisher so nicht möglich. Zipmarkise gebogen oder Zipscreen gebogen – für uns kein Problem!


Sonnenschutz für Loft- oder Rundbogenfenster

Loftfenster und Rundbogenfenster brauchen Sonnenschutz. Hoher visueller und thermischer Komfort, gepaart mit anspruchsvoller Funktionalität – das spricht für SOLARMATIC®´s „gebogene Fassadenmarkisen“.

Basierend auf uns vorgelegten ovalen Grundrissen, stichbogenförmigen Fenstern oder asymmetrischen Lichtkuppeln, wurden diese technisch sensationellen Rollos individuell
entwickelt und installiert.

Opulente Glasflächen abzudunkeln oder zu verschatten ist somit jetzt auch bei abgerundeten Fenstern möglich. Low E- beschichtete Textilscreensbehänge wirken hierbei ganzjährig energieeinsparend. Aufgrund ihrer Mikroperforation haben Sie eine Sichtverbindung nach draußen und dennoch Sicht- und Hitzeschutz.


Rundverschattung
Rundverschattung

Icon

Fotoserie Rundverschattung

(Dateigröße: 2.21 MB)

Rollo gebogen oder abgerundet

Gebogene Rollos für moderne Verglasungen, Stichbogenfenster und kreisförmige Lichtkuppeln, sind nur einige benannte Formen, die einen Sichtschutz, Blendschutz, Sonnenschutz oder eine Verdunkelung benötigen. Wählen Sie zuerst Ihre Fensterform und sehen Sie dann Vorschläge mit Preisbeispielen.

gebogene Rollos für Spitzgaubenfenster

Bei Gaubenfenstern ist der Sonnenschutz und sommerliche Wärmeschutz noch mehr erforderlich, als bei normalen Verglasungen. Die Gaubenfenster sind oftmals klein und oben halbrund gebogen. Hier empfehlen wir gebogene Rollläden, Plisseerollos oder gebogene Textilscreens. Die Segmentbögen zu verschatten, ist oft bei historischen oder aufwendigen Neubaudächern eine Aufgabenstellung an den Sonnenschutz- Hersteller.


Rundverschattungen für Glasdächer

Runde Dachverglasungen oder Lichtkuppeln als Dachfenster, benötigen gebogene Dachfensterrollos.


Das Plissee und der Faltstore als gebogene Rollos

Plisseerollos kennt man im up&down- Verfahren als VS2-System. Bei asymmetrischen , kreisförmigen oder halbkreisförmigen Fenstern sind die Tageslicht- und Verdunkelungsplissees sehr beliebt. Halbrunde und rund gebogene Plissee- Rollos sind eine preiswertere und wetterunabhängige Alternative des Sichtschutzes am Fenster.

Brandschutz für gebogenen Sonnenschutz

Unsere gebogenen Textilscreens sind schwer entflammbar nach Din 4102 – b1 in flammhemmender Ausführung und auch als nicht brennbar nach Brandklasse DIn 4102- A2 bau- und lieferbar. Als Hersteller von horizontalen Brandschutzrollos ist die Flammbarkeit und der Feuerschutz  für gebogene Rollos dringend erforderlich.


Stichbogenfenster abdunkeln oder verschatten

Einen richtigen Sonnenschutz oder Verdunkelungsanlage für Stichbogenfenster zu finden, ist gar nicht so einfach. Für stichbogenartige Fenster und Verglasungen bei Neubauten, oder im Denkmalschutz finden Sie hier ideale Beschattungslösungen.